Die Firma BGI und das Jahr 2016..?

Die Firma BGI, s. r. o., wurde als eine Tochtergesellschaft der Muttergesellschaft Raimund Hofmann GmbH gegründet. Seit Beginn der Jahres 2014 beschäftigt sich diese Tochtzergesellschaft mit der Serien- aber auch Auftragsproduktion und mit dem Verkauf der Kunststoffprodukten. Ihr Vorteil finden wir in der Applikation der modernsten Produktionstechnologien in die Kunststoffproduktion.

Fragen zu der Produktion und Zukunft der Gesellschaft BGI, s. r. o., für das Jahr 2016 beantwortet Herr Jan Mazanec, Produktionsleiter, Betrieb Stadt Rokycany.

Wie würden Sie das vergangene Jahr im Bezug auf die Produktion bewerten?
Im Jahr 2015 hat unsere Firma einen Interesseanstig unserer Kunden und damit die zusammenhängende wachsende Aufragsanzahl registriert. Firma BGI hat im Laufe des vorrigen Jahres sehr viel Mühe im Gebiet der Perfektionierung unserer Systemsteuerung aufgewendet. Wir haben auch zu den bereits bestehenden ISO-normen 9001:2009 ebenfalls die Elemente der Normen HACCP als Qualitätsgarantie unserer Produktion implementiert.

Auf welche Produkte spezialisiert sich die Gesellstaft BGI, s. r. o.?
Die Firma BGI spezialisiert sich auf die Herstellung der Lebensmittelverpackungen, sophistizierten Gewürzeverpackungen , technischen Presslingen, Sicherheitselementen und Kinderspielzeugen. Im Jahr 2016 erwartet uns jetzt auch eine Produktionsvergrösserung um Produkte für die Möbelindustrie.

Wer sind unsere Kunden?
Im Verzeichnis unserer Referenzenfirmen erscheinen Firmenbezeichnungen wie Reer, Vedes, Babytec, MAKO, Leitronic AG ETA etc. und weitere Gesellschaften. Unter unsere bestehende Kunden, mit welchen wir schon vom Anfang des Jahres 2014 zusammenarbeiten, haben sich im Jahr 2015 auch grosse Industriegesellshaften aus Deutschland wie Bosch und VS Möbel GmbH eingeordnet.

Mit welchen Technologien ist die Firma BGI ausgestattet? Wird eine Erweiterung geplant?
Dank der ständigen Ausbesserung vom Know-how und den langjährigen Erfahrungen, sind wir fähig eine komplette Realization des Produktes von der Entwicklung bis zur Lieferung durchzuführen. Essenziell bleibt für BGI die Thermokunststoffeinspritztechnologie in die Formen.

Existiert eine Zusammenarbeit unter BGI, s. r. o., und der Gesellschaft Inutec, s. r. o.? Auf welcher Ebene?
Eine Zusammenarbeit unter unserer Firma und der Firma Inutec, s. r. o., besteht auch weiter, wobei wir für sie ein schlüsselbedeutender Lieferant der Lebensmittelverpackungen sind.

Worauf im letzten Jahr sind Sie am meisten Stolz?
Eine wesentliche Unterstützung für unsere Produktion ist im Jahr 2015 die Anschaffung einer neuen Maschine – so genanntes „Fullelektrics“. Diese Maschine disponiert über eine sehr hohe Produktpräzision und dazu noch einen niedrigen Energieverbrauch. Eine possitive Information für uns und unsere Kunden ist die ständig anwachsende Produktionsqualität, was die schon oben erwähnte Zertifikation und unsere Beachtung der sehr anspruchsvollen Normen bestätigt.

Welche Ziele haben sie sich für das Jahr 2016 vergeben?
Eine ganz klare Priorität im neuen Jahr ist für uns die Erlöserhöhung in allen Gebieten unserer Tätigkeit. Weiter planen wir eine Lohnerhöhung unserer Angestellten und ein nächster Posten im ideellen Aufgabenverzeichnis für das Jahr 2016 ist eine Erhöhung der Infrastuktur unserer Gesellschaft. Ich bin überzeugt, dass wir allen diesen Verpflichtungen nachkommen.

-japa-

der Firmensitz:

BGI s.r.o.
tř. 5.května 1560
349 01 Stříbro

der Betrieb:

BGI s.r.o.
U Bílé haldy 1016/II
370 01 Rokycany
Jan Mazanec
Tel.: +420 371 722 412
e-mail: j.mazanec@rh-bgi.com